X
Menu

Prüf- &
Messverfahren

TSCM & SWEEPS

Unsere Prüf- und Messverfahren

Videokonferenzanlagen

Mehr noch als große TK-Anlagen können Videokonferenzanlagen ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen. Mit unseren, über Grundlagenforschung, aufgebauten Kompetenzen in der Überprüfung von ITK-Systemen, führten wir alleine in den vergangenen 20 Jahren bereits mehrere Hundert Audits an verschiedensten Plattformen durch.

Unser Audit setzt sich generell aus Soft- und Hardwarerevision zusammen. Auf logischer Ebene werden sowohl Anwahltests von außen, wie auch eine umfassende Überprüfung der Konfiguration von innen durchgeführt. Letztere setzten sich u. a. aus einer Kontrolle der Netzwerkschnittstellen, Leistungsmerkmale, User-Accounts und Passwort-Policy zusammen.

Die hardwareseitige Überprüfung umfasst bei der Revision die physikalische Untersuchung und Röntgeninspektion aller Systemkomponenten, wie z. B. Kameras, Tischmikrofone, Adapter, Anschlussdosen und Verteiler auf illegale Einbauten sowie die messtechnische Kontrolle der Leitungswege hinsichtlich Anzapfungen. Damit erhalten Sie einen umfassenden Überblick über den Sicherheitszustand Ihrer Videokonferenzeinrichtungen.

Insgesamt werden bei der Revision Angriffsrisiken über die Fernwartung und durch Innentäter, Durchgriffsmöglichkeiten ins bzw. aus dem LAN sowie die Gefährdung hinsichtlich der Vertraulichkeit des gesprochenen Wortes und der unbefugten Einblicknahme bewertet.

Nächste Sicherheitsanwendung zurück zur Übersicht
© Copyright 2018